CAD-CAM Formfräsung nach Gipsabdruck/digitaler Datei

Wir bieten Ihnen als Fachhandel mit eigener Sitzschalenproduktion unsere Fräsblöcke für die selbstständige Verarbeitung als Zubehörteil an. Nach Einsendung eines Gipsabdruckes mit eingezeichneten Lotlinien digitalisieren wir das Gipspositiv, speichern die Daten und fräsen die Körperform in den gewünschten Schaum. Natürlich verwenden wir auch Ihre an uns weitergeleiteten digitalen Dateien, vorzugsweise im *.stl Format. Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines geeigneten Scan System für Ihren Betrieb.

Die Vorteile für Sie:

  • geringes Eigengewicht
  • Fertigung ganzer Schalen oder nur Sitz- oder Rückeneinheiten
  • durchgängig homogene Oberfläche
  • Einfräsung vom Kopf- oder Oberarmanteilen möglich
  • Modifikationen und Modellierung durch unsere CAD-Techniker möglich
  • Verschiedene Schäume in verschiedenen Härten mit verschiedensten Eigenschaften. Erfahren sie mehr!

FRÄSUNG ALS ROHLING
unbearbeitet zur Selbstbearbeitung, Auslieferung zur Weiterverarbeitung

FRÄSUNG MIT KONTURBEARBEITUNG
wahlweise mit Deckschaum, Auslieferung zur Weiterverarbeitung

FRÄSUNG MIT KONTURBEARBEITUNG
wahlweise mit Deckschaum und Einbau in unseren Schalenrohling, Auslieferung zur Weiterverarbeitung